Public Rela­tions. Gutes ins Köpfchen.

Das Konzept ist der Anfang von allem. Mal sehr fokus­siert, mal umfang­reich – ganz, wie das Projekt es erfor­dert. Jeder Kunde ist anders und jede Aufga­ben­stel­lung ist eine neue Heraus­for­de­rung.

Nur wer den Kern eines Unter­neh­mens, eines Produktes oder einer Dienst­leis­tung versteht, kann eine erfolg­reiche Stra­tegie erar­beiten.

HanseArt-Kunden wissen, wie struk­tu­riert und ziel­ge­richtet wir diesen Prozess angehen. So nutzen wir beispiels­weise aktuelle Methoden der internen und externen Markt-forschung, deren Ergeb­nisse wir in Kunden-Work­shops veri­fi­zieren und verfei­nern.

Ideen brauchen eine Basis und je stabiler diese ist, desto belast­barer sind die darauf entwi­ckelten Maßnahmen.

Steht das Funda­ment, steigen wir in die kreative Arbeit ein. Wild, frei und zunächst ganz ohne Grenzen. Was dabei entsteht, kommt auf den Prüf­stand. Und was den über­steht, kommt zu unseren Kunden. Einge­bunden in ein Gesamt­kon­zept, das vom Status quo bis zur Ziel­er­rei­chung alle Phasen der Posi­tio­nie­rung beschreibt. So konkret, dass man mit der Umset­zung gar nicht mehr warten möchte…

Andere Themen ansehen:

Sie wollen direkt durch­starten?